Wieso ein Blog?

Neun Jahre Praxis liegen hinter mir und damit eine Menge Erfahrungen. Diese haben dazu geführt, dass ich bereits häufiger überlegt habe einen Blog zu erstellen und so dafür zu sorgen, dass die häufigsten Fragen meiner Kunden auch hier eine Antwort finden und Ihr mich zudem als Person besser Kennenlernen könnt.

Immerhin ist es so, dass sowohl das Hochzeitsstyling, als auch eine Farb- und Stilberatung oder gar ein Kniggetraining sehr persönlich und auf eine gewisse Weise auch intim sind. Gerade bei den Beratungen und Trainings ist es oftmals so, dass ein kleines oder größeres Problem dazu führt, dass die Kunden zu mir finden und sich in diesen Fällen natürlich offenbaren. Was nur dann funktioniert, wenn die Wellenlänge zwischen beiden Partien stimmt. Also lest, stöbert und wenn Ihr Euch auf der Seite wohl fühlt, schreibt mir gern.

Aber zurück zum Thema Blog, der Idee, die ich schon so oft verworfen habe und die seit meinen beiden zusätzlichen Ausbildungen als Farb- und Stilberaterin und als Kniggetrainer mittlerweile als absolutes Muss herauskristallisiert hat.

Künftig wird es hier regelmäßig Beiträge rund um meine Dienstleistungen geben und natürlich dürft Ihr mir gern Vorschläge zu Themen schicken, über die ich hier schreiben soll.